Stephanus_I.bmp
Tourismus

Der schmucke, kleine Ferienort mit seinen 1400 Einwohnern ist sehr langgezogen und verfügt über keinen zentralen Hauptort mit dem Gemeindenamen, sondern besteht aus 6 kleinen
Weilern. Der Gemeindenamen St. Stephan wird auf einen geflohenen Soldaten der thebäischen Legion (Stephanus) zurückgeführt, der als Einsiedler am Eingang zum Färmeltal gelebt haben soll. Berglandwirtschaft und Tourismus bilden heute die wirtschaftlichen, sich gegenseitig vorzüglich ergänzenden Eckpfeiler des Obersimmentals.

Das vielfältige Angebot von St. Stephan bietet für alle etwas. In unseren rustikalen und gemütlichen Restaurants werden Sie mit einheimischen Spezialitäten verwöhnt. Unterkunft finden Sie in preisgünstigen Hotels und Restaurants, zahlreichen Ferienwohnungen und -chalets, sowie in Privatzimmern und Gruppenunterkünften.

Seit dem 01.05.2003 gehört St. Stephan zur Destination Lenk-Simmental.

Das Tourismusbüro in St. Stephan befindet sich im gleichen Gebäude wie die Raiffeisenbank.

Tourismusbüro St. Stephan
Lenkstrasse 49
3772 St. Stephan
Tel. 033 722 70 80
Fax. 033 729 12 61
E-Mail